Sicherheitswerkbank Kl. 1 für Archivarbeiten

Stadtarchiv Kehl

Logo Stadt Kehl

Schutzmaßnahmen für Personen bei Arbeiten mit mikrobiell kontaminierten Archiv- und Bibliotheksmaterialien.

Archivmaterialien wie Akten, Dokumente, Urkunden usw. ist nach falscher Lagerung häufig mit mikrobiologischen Stoffen wie z.B. Schimmelpilzen belastet.


Bei Tätigkeiten wie Trockenreinigung mit Pinsel, Radier- oder Latexschwämmen werden teilweise große Mengen an Schmutz, Staub, Schimmelsporen und Fasern vom Restaurationsobjekt freigesetzt.


Hier steht der Personenschutz im Vorrang.

ENVAIR bietet Ihnen hierzu die Sicherheitswerkbank Kl. 1 / Laborabzug ENVAIR eco Chem mit HEPA Filtertechnik


Zudem stellt diese Art der Anwendung eine besondere Herausforderung an die verwendeten technischen Geräte, wie z.B. Laborabzüge dar. Durch die Restaurationstätigkeiten können sich die HEPA Filter innerhalb kürzester Zeit mit kontaminierten Papierfasern und Stäuben zusetzen. Ein häufiger Filterwechsel ist die Folge. Deswegen hat der ENVAIR eco Chem Laborabzug mit HEPA Filtertechnik spezielle, leicht zu wechselnde G4 Vorfilter. Diese fangen alle groben Schmutzpartikel auf und schützen somit die HEPA Filter. Diese können kontaminationsfrei gewechselt werden.

Kostengünstig im Betrieb und in der Wartung.

Auch das Stadtarchiv Kehl hat sich für diese kostengünstige Lösung entschieden. Ausschlaggebend für den Kauf des ENVAIR eco Chem Laborabzug waren:

- Kostengünstig bei höchsten Personenschutz

- HEPA Filtertechnik mit G4 Vorfiltern

- Nachtabsenkung

- Kontaminationsfreier Filterwechsel

Weitere Infomrationen zu diesem Produkt finden Sie hier